Die 6 Arten von Menschen, die Sie an der Universität treffen werden

Die 6 Arten von Menschen, die Sie an der Universität treffen werden

 

Es gibt nur bestimmte Arten von Menschen an der Universität, die Sie kennenlernen müssen, egal wohin Sie gehen.

Hier ist unsere Liste der 6 Arten von Menschen, die Sie auf jeden Fall an der Universität treffen werden!

1. Das nervöse Kind

Dieser Student mag den Uni-Lifestyle. Sie werden es genießen, in dem Elend einer unreinen Wohnung zu leben und nur Topfnudeln und Bohnen auf Toast zu essen.

Sie werden in ausgefallenen Kleidern über den Campus laufen und eine besondere Beziehung zu jedem haben, dem sie mit genau demselben Musikgeschmack begegnen.

Sie mögen das Rampenlicht nicht, werden aber die Ersten sein, die für blöde Fotos posieren und die meisten Nächte im Raucherbereich verbringen.

Sie verabscheuen vielleicht ihren Kleidungssinn und haben es satt, dass sie spät abends auf ihren Instrumenten spielen, aber sie sind oft ziemlich coole Leute, die sich für gute Freunde eignen.

"Die

2. Der Einsiedler

Der Titel dieses Artikels mag für diese Art von Studenten ein wenig täuschend sein, vorausgesetzt, Sie werden sie kaum sehen, geschweige denn kennenlernen.

In Ihrer Zeit an der Universität werden Sie jedoch auf jeden Fall jemanden treffen, der so schwer zu fassen ist, dass Sie sich manchmal fragen müssen, ob er noch lebt.

Sie werden nur aus ihren Zimmern auftauchen, um Lebensmittel zu retten, bevor sie schnell zurückkehren, oder um sich über Lärm, flache Sauberkeit oder die Tatsache zu beschweren, dass immer wieder jemand ihr Essen stiehlt, obwohl niemand genau weiß, welches Lebensmittel ihnen gehört.

Dies kann eine zu zerstörerische Übersicht sein, da Sie manchmal feststellen werden, dass der Einsiedler tatsächlich eine ziemlich coole Person ist und Sie ihm nur Zeit geben müssen, um aus seiner Hülle herauszukommen.

Es gibt jedoch nur einige Einsiedler, die nicht gerettet werden können, und wir danken allen von Ihnen, die diese Personen über die Notwendigkeit einer gemeinsamen Reinigung und Rotationstonne informieren müssen.

"Die

3. Das Gap-Jahr

Sie sind verpflichtet, jemanden an der Universität zu treffen, der anscheinend ein halbes Leben gelebt hat oder gelebt zu haben behauptet, bis er an die Universität gekommen ist.

Sie sind bereits die halbe Welt gereist und haben alles getan, was Sie dreimal getan haben. Sie werden darauf hinweisen, dass sie zu jedem verfügbaren Zeitpunkt ein Jahr Pause gemacht haben und einen Instagram-Feed haben, der länger ist als Ihr Lehrplan.

Es ist wahrscheinlich, dass sie nicht zu viel Wert auf Geld oder ihren Abschluss legen und aus einer weit entfernten Stadt kommen, von der Sie noch nichts gehört haben. Sie glauben, dass sie kulturell überlegen sind, wenn sie ein Risotto zubereiten, während sie einen gewürzten Latte trinken.

Wie alle anderen werden sie sich jedoch in den einheitlichen Lebensstil einmischen, Stapel schmutzigen Geschirrs zurückzulassen, unordentliche Abende zu verbringen, an die sie sich nicht erinnern, und sich zu viele Brownies gönnen, die das Spielfeld nur annähernd ausgleichen.

"Die

4. Der Sesh Head

Dieser Student lebt für die Sesh.

Erwarten Sie, dass sie jeden Tag in der Woche ausgehen und sich irgendwie jedes Mal mühelos von einem Kater erholen, obwohl sie jedes Mal nach zu vielen Jägerbomben den Mageninhalt hochwerfen.

Sie sind immer die Ersten, die vorschlagen, mehr Shots an der Bar zu machen, und immer die Letzten, die den Club verlassen, bevor sie zum örtlichen Imbiss zum Kebab, Pizza oder Pizza-Kebab gebracht werden.

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie eines Nachts die Last auf sich nehmen müssen, sich um sie zu kümmern, während sie tanzen wie ein Wahnsinniger, bevor Sie sie buchstäblich schultern müssen, indem Sie sie mit nach Hause nehmen.

Trotz ihrer vollständigen Haftung sind sie eine großartige Zeit für das Leben und die Seele der Partei.

"Die

5. Der Sportunterweltler

Du wirst bestimmt jemanden an der Universität treffen, der so besessen von seiner Sportart ist, dass er rund um die Uhr ins Fitnessstudio geht und auf dem Campus nur seine Trackies und Mannschaftshemden trägt.

Sie werden immer darüber reden, wie ihr Sport am besten ist und wie sie immer mit ihrem Team in Kontakt treten, lautstark sind und sich wie die größten und besten Trinker auf dem Campus verhalten, obwohl sie in Wahrheit wahrscheinlich die größten Leichtgewichte sind.

Sie werden sich so verhalten, als wären Uni-Matches wichtiger als ihr Abschluss und sie sind immer die Ersten, die ihre Hemden ausziehen.

Viele mögen kein ideales Material für Freunde sein, aber es macht immer Spaß, mit ihnen zusammen zu sein.

"Die

6. Der perfekte Schüler

Dieser Student ist in der einen oder anderen Eigenschaft immer hervorragend darin, was er tut, und nimmt seinen Abschluss ernster als die meisten anderen. Sie machen immer die 9-Uhr-Zeiten, die Sie überspringen, und geben die Kursarbeit immer Wochen vor dem Abgabetermin ab.

Sie werden sich auch auf außerschulische Aktivitäten einlassen und fast mühelos eine Ausschußposition erhalten, wenn sie versuchen, den perfekten Lebenslauf für Absolventen zu erstellen.

Die Chancen stehen gut, dass sie Abende für zusätzliches Lernen opfern und gesunde Mahlzeiten zubereiten, die Ihre Mikrowellennudeln und Ofenpizzas beschämen.

Allerdings werden sich viele Zeit nehmen, um ihre Haare zu verlieren, wenn es ihr Zeitplan erlaubt, insbesondere wenn sie eine gute Note für ein Papier erhalten. In diesem Fall können sie vorübergehend die Form eines Sesh-Kopfes annehmen.

"Die

Welche Art von Universitätsstudent sind Sie? Lass es uns unten wissen!

Empfohlene Bildquelle: https://unsplash.com/photos/g1Kr4Ozfoac